whanau (Familie), tinana (Körper), hinengaro (Geist) und wairua (Seele)
© GESUNDHEITS-CENTER 2013
WAS BEDEUTET WAIRUA FÜR MICH Das Wairua ist der Atem des Lebens und die universielle Energie in uns und all der Anderen Energien die uns im Leben bewegen. Das Wairua ist die Grundlage von allem was existiert. Es ist reine Energie und der ewige Strom der Gezeiten, es ist die Höhe und die Tiefe aller Dimensionen. Es ist die Dunkelheit, das Verborgene und gleichzeitig die Explosion des Lebens ans Licht. Es ist Befruchtung und Wachstum, die Verwurzelung in der Tiefe sowie das Aufbrechen des Samens mit dem Hervorschießen des ersten Triebes. Durch die jahrelange Begleitung eines Maoris aus Neuseeland wurde die Grundlage von Bewusstsein, des Intellekts und der Intention der elementaren Energie in mir erweitert und gefestigt. Dadurch wurde mein Wissen und meine Erfahrungen mit den Elementen vertieft und verfeinert. Die maorischen Heilkunst nutzt vier Bereiche, um jede Dimension der Gesundheit darzustellen. Diese vier Dimensionen sind notwendig für Stärke und Symmetrie in unserem Leben und somit die Ausgeglichenheit und den inneren Frieden von Körper, Geist und Seele wieder in der Mitte zu vereinen. Die vier Eckpunkte der morischen Gesundheit sind whanau (Familien Gesundheit), tinana (körperliche  Gesundheit), hinengaro (psychische Gesundheit) und wairua (seelische Gesundheit). Die lange Reihe der Vorfahren (tupuna) bilden zusammen die Energie der Erde (papatuaunuku), der Berge (maonga) und der anderen  Elemente „Maoritanga“, die spezifische Art das Leben zu führen und die Umwelt zu erfahren.