whanau (Familie), tinana (Körper), hinengaro (Geist) und wairua (Seele)
© GESUNDHEITS-CENTER 2013
MOBILES SHIATSU - FIRMEN SHIATSU Service Daheim bei DIR oder an DEINEM Arbeitsplatz damit Sie in vertrauter Umgebung loslassen und entspannen können. Genießen Sie Ihre Shiatsu-Sitzung bei Ihnen zu Hause in gewohnter Umgebung! Beim mobilen Service findet die Shiatsu-Sitzung auf einem Massagematte oder einem speziellen Shiatsu-Sessel statt. Durch Akupressur, Massage, Mobilisation und Dehnung in ausgewählten Körperregionen, wird das körpereigene Regenerationsvermögen angeregt. Während der Behandlung werden Körper und Psyche beruhigt und entspannt. Abschließende anregende Griffe und Techniken stärken Vitalität und Konzentrationsvermögen. Es wird kein Massageöl verwendet. Die Person bleibt bekleidet. Ich bringe einen speziell für diese Methode entwickelten Stuhl mit. Alles was Sie brauchen ist ein ruhiger Raum.  Ich erstelle gerne ein Angebot, das in Ihr Gesundheitsförderungs-Konzept passt.
Betriebliche Gesundheitsvorsorge als sinnvolle Unternehmensinvestition Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention haben die Erhaltung und Verbesserung der gesundheitlichen Potentiale der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Ziel. Sie sollen MitarbeiterInnen durch entsprechende Gestaltung des Arbeitsumfeldes, der Organisation und die Stärkung des eigenen Gesundheitspotentials, den täglichen Herausforderungen der modernen Arbeitswelt zu entsprechen.   Immer mehr Unternehmen erkennen Gesundheit und ganzheitliche Gesundheitsvorsorge als die wertvollste Ressource der MitarbeiterInnen und setzen entsprechende Initiativen in Gang. Kaum verwunderlich, wenn man bedenkt, dass allein in Österreich über die betriebliche Gesundheitsvorsorge langfristig mehr als 3,6 Milliarden Euro volkswirtschaftliches Einsparungspotential erwirtschaftet werden könnte. Wenn es auch nicht möglich ist, den finanziellen Erfolg von BGF und Prävention exakt auf Euro und Cent zu messen, ist bereits vielfach nachgewiesen worden, dass sich neben der Produktivität die Leistungsfähigkeit der MitarbeiterInnen wesentlich verbessert. Und der finanzielle Erfolg bei der Reduzierung von Fehlzeiten lässt sich sowieso leicht nachweisen. Ein Unternehmen kann sich durch die betriebliche Gesundheitsförderung folgende Effekte erwarten: erhöhte Arbeitszufriedenheit und Arbeitsproduktivität gesteigerte Produkt- und Dienstleistungsqualität verbesserte betriebliche Kommunikation und Kooperation Rückgang der Krankenstände Rückgang der Fluktuation Für die Beschäftigten bringt Gesundheitsförderung folgende Pluspunkte für die Arbeits- und Lebensqualität: weniger Arbeitsbelastung verringerte gesundheitliche Beschwerden gesteigertes Wohlbefinden besseres Betriebsklima gesünderes Verhalten in Betrieb und Freizeit Steigerung die Leistungs- und Motivationskurve Gesundheitsmanagement: Shiatsu am Arbeitsplatz Mit “Mobil Shiatsu” werden typische Bürobeschwerden direkt am Arbeitsplatz behandelt. Einzige Voraussetzung: ein ruhiger Raum. Die Mitarbeiter werden im bekleideten Zustand auf einer Matte oder einem speziellen Sessel vom Shiatsu-Praktiker massiert. Schon nach den ersten Behandlungen können oberflächliche Verspannungen gelöst und die Beweglichkeit verbessert werden. Damit hilft Mobil-Shiatsu, das Körperbewusstsein zu sensibilisieren, die Konzentrationsfähigkeit zu stärken und Leistungsbereitschaft und Motivation zu erhöhen. Das Konzept Shiatsu steht aber auch für eine ganzheitliche Form der Gesunderhaltung, bei der jede Person mit ihren eigenen Mitteln und Möglichkeiten zu ihrem persönlichen Wohlbefinden gelangt. Das heißt, gemeinsam mit dem Shiatsu-Praktiker werden gezielte Körperübungen erarbeitet und gesundheitsfördernde Maßnahmen besprochen, die man selbst und nicht nur am Arbeitsplatz einsetzen kann, um zu mehr Entspannung zu gelangen und krank machenden Stress abzubauen. .